Sondermaschine Typ PLT 2000-S zum Nachschleifen bzw. Einschleifen des Plattensitzes und zum Abtrennen zu langer HM-Zähne nach dem Einlöten

Eine preisgünstige Lösung:

Diese Maschine eignet sich hervorragend zum Abstechen von zu lang eingelöteten HM-Zähnen jeglicher Art und zum Nachschleifen bzw. Neueinschleifen von Plattensitzen an reperaturbedürftigen oder neuen HM-Sägen. Durchmesserbereich von 500 bis 2000 mm.
Als Besonderheit ist hervorzuheben dass ein herkömmlicher Teilvorschub d.h. Teilzylinder mit Zahneinteilungsskala und evtl. Kurvenscheiben bzw. Lineale nicht erforderlich sind.

PLT 2000-S

Als Beispiel ist zu erwähnen:

3 neue Zähne werden eingelötet. Diese Zähne sollen auf eine gewünschte Länge abgestochen werden. Diese 3 Zähne werden durch ein Zählwerk vorgewählt, dann die gewünschte Abstechlänge eingestellt. Der Ablauf erfolgt automatisch. Ein Fühler ermittelt den zu langen Zahn, stoppt den Transportvorgang des Sägeblattes und sticht den zu langen Zahn ab.

Beim Einschleifen bzw. Nachschleifen des Plattensitzes wird das Schleifaggregat mit Hilfe eines Getriebemotors in die waagerechte Position gebracht. Die Trennscheibe durch die Borazonschleifscheibe ersetzt und der Plattensitz kann hiermit geschliffen werden.

Technische Daten

Antriebsleistung: 3 kW, Drehzahl einstellbar mit Frequenzumrichter
über Schleifspindel entspr. ca. 3000 Umdr. für Diamanttrennscheibe 200 Ø und 5700 für Borazonschleifscheibe 200 mm Ø
Abmessungen: Breite: ca. 4500 mm
Tiefe: ca. 1700 mm
Höhe: ca. 2600 mm
bei senkrecht gestellten Schleifaggregat
Steuerung: Hydro-Pneumatisch
Kühlmittelbehälter: ca. 170 Liter
E. Petschauer GmbH
Erlenbrunnenstr. 5
D-72411 Bodelshausen

T: +49 (0) 7471-72325
F: +49 (0) 7471-72223

info@petschauer.de
www.petschauer.de
 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Allgemeine Geschäftsbedingungen | Allgemeine Geschäftsbedingungen

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zurück